Referenzen

„Frau Astrid Jung-Fricke hat meine vielen offenen Fragen,  mit denen ich zum Coaching gekommen bin,  spielerisch mit unterschiedlichen Methoden beleuchtet.
Sie hatte die besondere Gabe meine Gedanken und Gefühle, die für mich oft verwirrend waren, zu strukturieren und klug zusammen zu führen.

Ich bin aus jeder Sitzung mit einem klaren Bild und einer tiefgreifenden Erkenntnis hinausgegangen und habe mich letztentlich wieder mit mir selbst angefreundet – dafür danke ich ihr von Herzen.“

Stefan Hofer, Architekt Memmingen

 

„Astrid Jung-Fricke hat mich mit sicherer Fachkompetenz, einem reichen Erfahrungsschatz und absolut verlässlicher Präsenz in einer Lebensphase mit außergewöhnlichen Herausforderungen begleitet.

Als Tochter von Eltern, die beide während ihrer Kindheit im Zweiten Weltkrieg Lebensgefahr, Gewalt, Flucht und Vertreibung erleben mussten, wurde mir erst nachdem ich selbst Mutter von zwei Kindern geworden war, bewusst, dass ich die Last der vorangegangenen  Generationen nicht an die nächste weitergeben möchte.

Angeleitet durch Astrid Jung-Fricke habe ich diesbezüglich wertvolle Einsichten und neue Ansichten gewonnen. Ich konnte mich selbst und mein Verhalten in stressauslösenden Situationen besser verstehen. Die zuvor immer wieder aufgetretenen Konflikte mit meiner Tochter entschärften sich zusehends. Ich setzte Energien frei, um mit Krankheit und Leid in der Familie besser umgehen zu können.

Der Erkenntnisweg, auf dem mich Astrid Jung-Fricke auch in emotional bewegenden Zeiten mit großer Ruhe und Klarheit unterstützte, hat sich gewinnbringend auf mein gesamtes privates und berufliches Leben ausgewirkt.

Astrid Jung-Fricke versteht es, fachliche Expertise mit bemerkenswertem Einfühlungsvermögen und menschlicher Reife zu vereinen, so dass heilsame Veränderungen in Gang kommen. Herzlichen Dank dafür!“

Rita P. (Pädagogin, München)

Ich danke Frau Astrid Jung-Fricke für Ihre Zeit, die sie mir gewidmet hat.

Meine Themen waren Traumaverarbeitung durch den Tod eines mir nahestehenden Menschen und das Begleiten einer, sich daraus entwickelnden, dynamischen Situation. Schließlich das Herausarbeiten eines ungeahnten Teilaspektes meines Lebens, der mich latent seit vielen Jahrzehnten immer wieder belastete.

Ihre einfühlsame und kreative Vorgehensweise ermöglichten mir schließlich selber eine Lösungsfindung, die eine große Erleichterung für mich darstellt und die ich mir ohne Astrids professionelle Anleitung nie hätte erschließen können.

L.K., Angestellter
Rothenburg o.d.T.

Die Arbeit von Frau Jung-Fricke hat mir über die Jahre sehr geholfen, zu mir selbst und meinen Gefühlen zu finden.

Durch ihre Arbeit mit inneren Bildern konnte ich Einstellungen und Sichtweisen verändern und mir so vor Augen führen, dass ich mich auch heute noch, ca. 14 Jahre später, an wichtige Bilder erinnern kann. Sie helfen mir immer wieder, mein Verhalten und meine erlernten Gefühle, die mir immer wieder im Weg stehen, beiseite zu schieben und auf die lösungsorientierten Gefühle und Selbstbilder, die wir erarbeitet hatten, zurückzugreifen.

Was ich besonders an Frau Jung-Fricke und ihrer Arbeit schätze: Sie kann sich ganz hineinfühlen, lässt einem viel Raum und geht mit ihrem umfangreichen therapeutischen Repertoir sehr flexibel und kreativ um. So konnte sie mit mir für sehr unterschiedliche Probleme und Befindlichkeiten eindrucksvolle und nachhaltige Lösungsansätze erarbeiten.

Ich wünsche ihr weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Arbeit.

Eine dankbare ehemalige Klientin

Ich habe Frau Jung-Fricke für eine Supervision aufgesucht, um einen Coaching-Fall zu reflektieren, in dem Traumaaspekte aufgetaucht sind.

In der Supervision wurde ich in meiner Wahrnehmung und Vorgehensweise bestärkt und konnte somit Grenzen einschätzen und Möglichkeiten ausloten. Die supervisorischen Fähigkeiten von Frau Jung-Fricke zeichneten sich durch hohe Aufmerksamkeit, professionelle Genauigkeit und Integrität aus.

Ich kann eine Supervision bei Frau Jung-Fricke sehr empfehlen.

Franziska Bauer, Life Coach, München